Erlebnisse | SOMMER

bergsommer

Ein Urlaubstag in den Bergen beginnt besonders schön, denn täglich grüßt hier das Alpenpanorama. Wir sorgen zusätzlich für die ideale Mischung aus Aktivität und Entspannung.

SommerErlebnisSE 
IM Franks

Wir möchten, dass Ihr alpiner Sommerurlaub in Erinnerung bleibt. Inmitten der Oberstdorfer Bergwelt erwarten Sie vielfältigste Möglichkeiten, Ihren Ferientag zu gestalten.

naturpool

radfahren

Sport

oldtimer flotte

Helikopter

traditionen

DAS DORF

Naturpool

260 qm Badespaß mit Bergpanorama: Das chemikalienfreie Wasser unseres Naturpools wird durch eine Elektrolyseanlage gereinigt und lässt dadurch weiches, reines und vor allem keimfreies Wasser entstehen. Damit kommen Sie in den Genuss eines natürlichen Badevergnügens direkt am Hotel.

Der Naturpool ist in unserer weitläufigen Gartenlandschaft eingebettet. Dort können Sie am Bachlauf, auf dem Barfußpfad oder in einer der vielen Ruhezonen sonnenbaden, entspannen und die frische Luft des Allgäus genießen.

Fahrradspass

Mit E-Power mühelos durch das schöne Oberallgäu: Ein E-Bike macht das Erkunden der Landschaft besonders angenehm. Wir haben 10 Elektrofahrrädern im Verleih (inklusive Einweisung und Helm) und bieten im Rahmen des Wochenprogrammes regelmäßig geführte E-Bike-Touren an.

Auch klassische Mountainbikes stehen für Ihre Bike-Touren zur Verfügung.

Joggen & Tennis

Turnschuhe an und los: Die Joggingstrecken beginnen direkt vor unserer Haustüre. Vom nur 200 m entfernten „Wiesen-Startpunkt“ aus können Sie Ihre Laufrunde beliebig erweitern oder verkürzen, je nach Leistungsstand und Tagesform. Alle Joggingstrecken kann man natürlich auch mit Stöcken walken. In Oberstdorf gibt es einige ausgeschilderte Walking Strecken, und wir halten Leihstöcke für Sie parat.

Mitten im Ortszentrum gibt es eine hübsche Tennisanlage mit 5 Sand-Freiplätzen - unsere Gäste spielen dort kostenfrei.

Oldtimer Flotte

Autos, besonders Cabrios, sind eine Leidenschaft der Franks – ein Glück für Sie, denn deshalb steht Ihnen die Hotelflotte für einen vergnüglichen Allgäu-Ausflug zur Verfügung.

Stilvoll cruisen können Sie nach Wunsch im BMW i3, Oldtimer Cabrio VW Käfer und Jaguar E-Type, im Youngtimer Mercedes SL (Baujahr 1999) oder eine VW Phaeton Limousine. 

Helikopter Flug

Wenn Sie den Sternen noch näher kommen wollen, dann heben Sie mit Ihrem Gastgeber ab! Für Robert Frank ist es das schönste Hobby und seine größte Freude, Sie daran teilhaben zu lassen - für einen unvergesslichen Blick auf unser schönes Allgäu.

Die Rundflüge starten meist von Friedrichshafen am Bodensee oder von Durach bei Kempten.

Maibaum und Viehscheid

In ganz Bayern eine der beliebtesten Traditionen: Jedes Jahr am 01. Mai wird in unserem Garten ein großer geschmückter Maibaum mit viel männlicher Muskelkraft aufgestellt. Gäste, Freunde, Einheimische und Mitarbeiter feiern bei einem Terrassenfest den Beginn des Bergfrühlings.

Und am Ende des Bergsommers leutet der Viehscheid den Bergherbst ein: Eine Jahrhunderte alte Tradition im Allgäu! Kühe und Jungvieh werden von den Hirten ins Tal getrieben und ihren Besitzern übergeben. Ein besonderes Erlebnis mit Volksfest Charakter.

Sommerliches Oberstdorf

Unser Dorf am Alpenrand hat sich seinen ursprünglichen Charakter erhalten. Umrahmt von alten Bauernhäusern gibt es in der nahen Fußgängerzone vieles zu entdecken - für Shopping, trinken und essen. Abends ein Eis auf die Hand oder einen Kinofilm schauen? Wie wäre ein kleiner Verdauungs-Spaziergang in den Wiesen? Alles nicht weit von unserem Haus, das Auto kann gerne stehenbleiben.

Auf dem Wochenmarkt gibt es frische Produkte der Region zu kaufen, und mit etwas Glück trifft man sogar die „Gassenkühe“, die noch durch den Ort in den Stall laufen. Im Sommer lohnt sich übrigens der Besuch eines Festivals, wie dem „Oberstdorfer Fotogipfel“ oder dem „Musiksommer“ mit vielfältigem Programm.

angebote

Franks BergZEIT

01.Mai bis 06.November

BergZEIT-Woche

7 Tage Wanderfreude - mit Bergbahnen inklusive!
ab 1.372 € p.P.
Zum Angebot
07.November bis 17.Dezember

ZusammenZEIT mit Ihren Lieben

Ihr Bergherbst-Wunsch-Programm - wir schenken Ihnen eine Nacht!
ab 856 € p.P.
Zum Angebot

sommerErlebnisSE 
In Oberstdorf

Wanderlust

Oberstdorf am Allgäuer Alpenrand ist die südlichste Ecke von Deutschland. Wenn Sie hier sind, dann sind Sie wirklich angekommen. Weiter geht es nur zu Fuß über die Alpen. Auch deshalb sind wir hier schon immer gewandert, besonders gerne in netter Gesellschaft unserer Gäste. Ein 200 km weites Wegenetz, sechs Bergbahnen und sieben Täler in drei Höhenlagen garantieren Abwechslung für jeden Anspruch.

Radelspass

Von Oberstdorf aus geht es lang in die Täler oder von überall aus steil den Berg hinauf – je nachdem, was Sie bevorzugen. Das Wegenetz ist fast endlos und führt auf vielen gut ausgebauten Radwegen durch Wiesen, an Flüssen entlang und in die Berge. Auch für Mountainbiker gibt es viele ausgezeichnete Touren – ob Sie nun lieber bergauf fahren oder leidenschaftlich Downhill. 

alpin &
anspruchsvoll

Die Vielfalt unserer Allgäuer Alpen macht dieses Gebirge so besonders. Ganz oben herrschen nicht nur eigene Wetter- und Klimaverhältnisse, sondern es zeigt sich auch eine hochalpine Flora und Fauna. Bergtouren im alpinen Gelände stellen höhere Ansprüche an Ausrüstung, Kondition und Trittsicherheit. Abhängig von der geplanten Bergtour ist zudem Schwindelfreiheit und alpine Erfahrung erforderlich. Sportlich anspruchsvolle Alpinisten finden bei uns sieben Schutzhütten und über 60 km zusammenhängende Höhenwege und Klettersteige. 

Outdoor mit Fun & Action

Für Abenteurer empfehlen wir spannende Wildwasser-Erlebnisse mit fachkundigen Guides: Beim Canyoning wird gemeinsam eine Schlucht erkundet. Mit Springen, Abseilen, Rutschen und Schwimmen werden dabei Hindernisse überwunden. Rafting auf der Iller ist auch familiengeeignet, im Kanadier oder Kajak steuert man selbst durch die Strömung. Verschiedene Abschnitte, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, auch in Wildbächen, lassen viele Optionen zu. Wasser lässt sich ja auch von oben betrachten: Warum nicht mal abheben? Bei einem Tandemflug folgt nach einem prickelnden Start bald das schwerelose Gefühl und es gilt: Zurücklehnen und Allgäu Panorama genießen.

FREIZEITTIPP

Badespass in Oberstdorf 

Ein Sprung ins kühle Nass? Bitteschön, unser Naturpool im Garten steht bereit. Oder aber Sie besuchen eines der Freibäder in der Umgebung:

  • Naturbad Freibergsee | ab Mai 
    Wunderschön gelegen auf 950 m Höhe, in nur einer Stunde Gehzeit vom Hotel Franks. Großartiger Blick auf die Allgäuer Gipfel und die Skiflugschanze. Liegewiese, Boote und Restaurant mit großer Terrasse.
  • Moorbad Oberstdorf | ab Juni 
    Seit 1893 ist das Moorbad unter Denkmalschutz eine "Badeanstalt" mit Heilwirkung. Becken für Schwimmer- & Nichtschwimmer, große Liegewiese, Spielplatz und Kiosk. Nur 30 Minuten zu Fuß vom Hotel Franks.
  • Moorbad Reichenbach | ab Mitte Mai Kleines Freibad mit einer Mischung aus Moor- und frischem Quellwasser. Toller Blick auf das Rubihorn. Dazu Liegewiese, Spielplatz und das Restaurant „Moorstüble“. Ortsteil per Rad oder mit dem Auto erreichbar.

Sechs Bergbahnen
für täglichen Sommerspaß

Mit drei Bergbahnen in Oberstdorf und drei weiteren im benachbarten Kleinwalsertal erlebt man leise, schwebende Glücksmomente in herrlicher Natur, atemberaubende Weitblicke und vielfältige Aktivangebote am Berg.

nebelhorn 2.224 m

Panorama- und Aussichtsberg.
Das Nebelhorn punktet mit einem atemberaubenden 400-Gipfel-Blick in 2.224 Metern Höhe und einem barrierefreien Nordwandsteig für perfekte Rundumsicht. Der Oberstdorfer Hausberg ist das höchstgelegene Skigebiet im Allgäu und kann bis in den Mai befahren werden. Ski- und Snowboardspaß auf 12 Kilometer langen Pisten – dazu die längste Talabfahrt Deutschlands mit 7,5 Kilometern! Für Kinder gibt es einen eigenen Bergkindergarten mit Übungshang, zwei Beförderungsbändern und einer kindgerechten Schlauchbobbahn. Es ist aber auch ein Terrain für Boarder und Freerider. 
Hinweis: Bergbahn derzeit im Bau, Wiedereröffnung für Ostern 2021 geplant!

SÖLLERECK 1.400 M

Der Familienberg. 
Die Söllereckbahn erschließt ein einzigartiges Wandergebiet mit herrlichen Ausblicken auf die Allgäuer- und Kleinwalsertaler Bergwelt. Abwechslungsreiche Wanderwege und Nordic-Walking-Strecken führen zum Freibergsee, der Skiflugschanze, ins Kleinwalsertal oder über den etwas anspruchsvolleren Gratweg zum Söller- und Schlappoldkopf bis Fellhorn oder zur Kanzelwand. Dazu gibt es Einkehrmöglichkeiten, einen Ganzjahresspielplatz und natürlich die Rodelbahn Allgäu Coaster (850 m) für ein rasantes Fahrvergnügen im Sommer und Winter.
Geplante Sommersaison: 01.05.2021 bis 07.11.2021

FELLHORN 2.038 M & KANZELWAND 2.058 M

Naturarena für Aktive. 
Die Zweiländer-Region zwischen Deutschland und Österreich ist ein traumhaftes Wandergebiet für Bergfreunde. Im Sommer gilt das Fellhorn mit seiner farbenprächtigen Pflanzenvielfalt als "Deutschlands schönster Blumenberg", z.B. während der Alpenrosenblüte. Auch auf der Kanzelwand sind Flora und Fauna zu Hause, die man nur in diesen Höhenlagen zu Gesicht bekommt. Außerdem locken abwechslungsreiche Veranstaltungen auf den Bergstationen Fans von Kultur und Musik an.
Geplante Sommersaison: 08.05. bzw. 15.05.2021 bis 07.11.2021

WALMENDINGER HORN 1.990 M

Berg der Sinne. 
Von Mittelberg aus startet die Bergbahn im Kleinwalsertal auf das Walmendingerhorn. An der Bergstation angekommen bietet sich auf dem spektakulären Aussichtspunkt "Geoplattform" ein atemberaubendes Bergpanorama. Zur Entspannung und Erholung am Gipfel stehen hier - im windgeschützten Liegestuhlbereich auf der Sonnenterrasse - Kopfhörer mit musikalischen Hochgenüssen zur Verfügung. 
Geplante Sommersaison: 01.05.2021 bis 07.11.2021

IFEN 2.230 M

Naturzauber aus Stein.
Der Ifen mit seinen spektakulären Felsen ist ein Dorado für Wanderer. Das Gottesackerplateau ist dabei einzigartig: Ein 10-Quadratkilometer großes Karstgebiet mit Steinfeldern und schroffen Gesteinsformationen, das über Jahrmillionen durch die Kraft der Niederschläge entstanden ist. Im Sommer ist die Mittelstation der Sesselbahn auf 1.586 m Höhe Ausgangspunkt vieler Wanderungen, auch für ambitionierte Bergwanderer.
Geplante Sommersaison: 26.06.2021 bis 24.10.2021

Natur Schauspiel

Meist von Ende Juni bis Anfang August ist die Alpenrosenblüte im Allgäu ein Highlight! Insbesondere das Fellhorn wird in ein Meer von leuchtendem Rot-Pink getaucht. Die Blütezeit der Pflanzen lockt jedes Jahr zahlreiche Wanderer und Naturfreunde. Die Alpenrose gehört zur Gattung der Rhododendren (Rhododendron) und zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Sie wächst vornehmlich in den Alpen und in voralpinen Gebieten in einer Höhe zwischen 500 und und 2.800 m ü. NN.

Hier finden Sie weitere Tipps und Aktivitäten vom Franks

UNSERE SOMMER WANDERTIPPS

WOCHENPROGRAMM

BERGSPORTBERICHT

In der digitalen und stets aktuellen Alpinberatung für die Region Oberstdorf finden Sie neben dem Wetter, der Infrastruktur und Einkehr-Alpen, alle Spazierwege, Wanderwege, Bergbahnen sowie Alpinwege und Hütten mit Zustandsbericht.

ZUR ALPINBERATUNG

Viehscheid Tradition

Allgäu Tradition mit uns und bei uns hautnah erleben: Jedes Jahr im September steht eine jahrhundertealte Tradition an: der Viehscheid. Nach dem Bergsommer werden Kühe und Jungvieh von den Hirten ins Tal getrieben und ihren Besitzern übergeben. Der Oberstdorfer Viehscheid gilt als "Feiertag der Bauern", wenn alles gut gegangen ist. Wenn kein Tier ernsthaft zu Schaden gekommen ist, werden die Kühe geputzt und geschmückt und alles für die Heimkehr vorbereitet. Am schönsten ist das sogenannte "Kranzrind", das mit üppigem Kopfschmuck aus Blumen und Spiegeln versehen wird.

In Volksfest-Atmosphäre verfolgen rund 20.000 Besucher am Oberstdorfer Scheidplatz im Ried die Rückkehr des Viehs von den Hochalpen und beobachten, wie etwa 1.000 Tiere nach der Sommerfrische auf den Alpen zurück ins Tal kommen. Ein echtes Traditionsereignis, das man unbedingt einmal erlebt haben sollte!

Sina 

Familie Frank

"Der Sommer bei uns in den Bergen ist mit die schönste Zeit. Erst zu Fuß oder auf dem Rad unterwegs sein und danach sich im Naturpool oder im Freibergsee abkühlen."

Sina Frank, Gastgeberin